Südafrika Reise
Touren und Reisen
Das Land
Highlights
Wissenswertes
Wir über uns
 
Visuelle Eindrücke
 
Strauss bei Oudtshoorn
 
Knysna Strand und The Heads

Knysna - Perle der Garden Route

Knysna an der Garden Route, bietet eine vielfältige Mischung von Attraktionen und Aktivitäten und es ist mit Sicherheit auch etwas für Sie darunter. Knysna liegt an der Knysna Lagune, die aber eigentlich eine Flußmündung ist.  Das Wasser fließt vom Indischen Ozean zwischen zwei großen Sandstein-Klippen in die Lagune. Diese Sandstein-Klippen werden auch "The Heads" genannt, und bilden das Tor zum alten Hafen (Thesens Jetty). Die Durchfahrt zwischen diesen beiden „Heads“ ist sehr schmal und gilt als eine der gefährlichsten Hafeneinfahrten der Welt. Es gibt oft starke Winde in dieser Durchfahrt, eine Sandbank, große Unterwasserfelsen, sowie einen ständigen starken Wasserstrom in und aus der Lagune, je nach Ebbe oder Flut.

Knysna, Blick auf die Lagune
Die 13km² große Lagune
von Knysna war für seine  Austernzucht  bekannt. Austern gibt es zwar in den meisten Restaurants nach wie vor, aber die Austernzucht in der Lagune ist geschlossen. Fischerei, Bootsfahrten, Köder-Sammeln und alle wassersportlichen Aktivitäten in der Lagune werden durch die Parkverwaltung geregelt. Dies dient dem Schutz  des vom Aussterben bedrohten Seepferdchens (Hippocampus Capensis), das einzigartig hier vorkommt und  sich in der Flussmündung entlang der flachen Sandbänke fortpflanzt.

Knysna LaguneEs gibt viele fabelhafte Tauch- und Schnorchel-Gebiete wie zum Beispiel die Wracks in der Nähe der beiden Heads. Kanufahren, Kajakfahren, eine Fahrt auf einem Ausflugsdampfer oder eine Bootsfahrt mit Wanderung durch das Naturschutzgebiet Featherbed können auf der Lagune unternommen werden.


8 Tage Garden Route & Addo Elefantenpark Tour

Die großartige Natur die Knysna umgibt, lädt einen gerade zu ein zu einer Wanderung oder Fahrradtour durch die mystischen Wälder. Die Wege sind gut markiert und mit Informationen über die Waldökologie und das Management versehen.

Bei den über 600-jährigen Outeniqua Gelbholz Bäumen stößt man, wie auch schon König Edward VII feststellte, auf Schönheit ohnegleichen. Früher gab es in den Wäldern große Herden Elefanten, die aber im 19. Jahrhunderts wegen des Elfenbeins gejagt wurden. Sie sind heute hier ausgestorben, aber sicher weiß man es nicht, denn es gibt immer wieder Leute, vor allem Waldarbeiter, die Spuren von Elefanten oder die Tiere selbst gesehen haben wollen.

Die Knysna WaterfrontDie andere 'Feinheit' die Knysna berühmt gemacht hat, ist die lokale Brauerei. Verschiedene Bars, Restaurants und Cafés bieten das lokalen Bier an, und einmal gekostet, bestellen Sie mit Sicherheit noch ein zweites. In Knysna ist alles auf Tourismus ausgerichtet, aber es haben sich über die Jahre viele Künstler und Aussteiger hier permanent niedergelassen, was sich in den vielen netten kleinen Läden mit viel Kunsthandwerk wiederspiegelt.

Knysna ist auch als Mekka für einheimische Holzmöbel bekannt und die Schönheit der Umgebung dient den Künstlern als Inspiration. Die feinsten einheimischen Hölzer werden sorgfältig ausgewählt und es wird bei der Verarbeitung auf Maserung und Textur geachtet so dass jedes Möbelstück ein Meisterwerk ergibt.

  Bungy Jumping
Bungee Springen 3,2,1, BUNGY
Adrenalin pur auf der Gartenroute mit den Bungee Adventures.

Mehr: Abenteuer Urlaub
  Wie die Höhlenmenschen
Kango Höhle Cango Caves
Spektakuläre Tropsteinhöhle bei Oudtshoorn erkunden.

Mehr: Straußenfarmen Oudtshoorn
  Die Otter Trail
Die Otter Trail Wandern pur
Tage lang in der freien Natur Wandern. Ein wahres Abenteuer.

Mehr: Sicher Wandern
  Strände an der Südküste
Strände Sonne, Strand...
...und Meer ist hier Programm. Sensationelle Strände für Alle!

Mehr: Baden in Südafrika
 Wellenreiten
Surfen Surfen
Die besten Surf-Strände an der Garden Route. Wir stellen vor.

Mehr: Sport in SA










Autovermietung für den Urlaub - online