Südafrika Reise
Touren und Reisen
Das Land
Highlights
Wissenswertes
Wir über uns
VOC Münze

Die Siedlung am Kap wächst heran

Der Prozess der Kolonisierung am Kap verursachte eine Reihe von Kriegen zwischen den Siedlern und den Khoikhoi, die gegen die Gewehre und modernen Waffen der Holländer keine Chance hatten. Die Holländer suchten eifrig nach neuen Siedlern, um die Versorgung der Schiffe zu sichern und erlaubten 200 französischen Hugenotten, sich am Kap niederzulassen. Die Hugenotten flohen aus Frankreich aus religiösen Gründen und ließen sich ab 1688 am Kap nieder.

An allem mangelt es am Kap
Jan van Riebbeeck landet am KapAm Kap herrschte auch ein Mangel an Frauen, also wurden Sklaven und Khoisan Frauen für Arbeit und Sex gehalten. Mit der Zeit vermischten sich die Sklaven und Khoisan auch, und dies schaffte die Basis der farbigen Gemeinschaft (Coloureds), die man heute noch am Kap antrifft. Auch gibt es heute noch ein Cape Malay Viertel im Herzen von Kapstadt, wo man Moslem Sklaven nach der Aufhebung der Sklaverei ansiedelte.

Unter der Kontrolle der VOC entwickelte sich Kapstadt als europäische Stadt, und lockte auch viele neue Siedler und Arbeiter an, die in der neuen Stadt Ihr Glück versuchten. Gegen Mitte des 18ten Jahrhunderts lebten in dieser Hafenstadt ca. 3000 Menschen



VOC


 

  Das Zulukönigreich
Zulus Die Zulus
Ein Blick auf das einst große Königreich der Zulus.

Mehr: Die Schlacht am Blood River
  Krieg gegen England
Anglo Boer War Anglo Boer War
Hier behandeln wir den Boeren-Krieg in Südafrika gegen England.

Mehr: Kriege geführt durch Südafrika
  Apartheid in Südafrika
Apartheid Apartheid
Ein Hintergrund über die dunkle Ära der Südafrika- Geschichte.

Mehr: Südafrika nach der Apartheid
  Verdrängung der Xhosa
Xhosa Die Xhosa
Mit der wachsenden Kolonie am Kap, mussten die Xhosa weichen.

Mehr: Völker in Südafrika

Autovermietung für den Urlaub - online